SSK-Practitioner

steht für Leichtigkeit, Freiheit und Erfüllung leben

Das Modul Practitioner der SSK-Methode® ist die Verknüpfung von vier Modulen: „Kinesiologie mit System – Modul 1 bis 3“ sowie das Modul Körpersoziologie und Persönlichkeitsprofile. Das Ziel ist, die bisher erfahrenen Grundtechniken der SSK-Methode® zu vertiefen und mit Erweiterungen von weiteren systemischen Methoden, wie Familien- und Organisationsaufstellung, zu verbinden. Die kreativen Verknüpfungen der verschiedenen Methoden und Interventionstechniken, unter der Berücksichtigung systemischer Prozesse, schaffen die Voraussetzung, Klienten flexibel, individuell und punktgenau durch Veränderungsprozesse zu begleiten.

Familienaufstellung

Die Familienaufstellung ist ein äußerst wirksames Instrument, die Ursache für belastende Situationen zu erkennen und eine neue Qualität der Beziehung zu uns selbst, zu unseren Eltern, Partnern, Kindern und unseren Mitmenschen herzustellen. In Verbindung mit der SSK-Methode® zeigt sie die Dynamiken und Gefühle aus sozialsystemischer Sicht, also aus der Sicht der Wirkung des Miteinanders. Es entstehen neue Chancen der Begegnung und Entwicklung mit uns selbst und unserer Umwelt.

Organisations­aufstellung

Die Organisationsaufstellung ist ein wirksames Instrument, die Ursache für problematische und verfahrene Situationen in Unternehmen, Organisationen und Teams zu erkennen und wirksam zu verändern. Auch hier werden uns wieder die Dynamiken aus sozialsystemischer Sicht aufgezeigt. Ein guter Weg, mit vielen Situationen leichter umzugehen.

Anwendertraining: SSK-Practitioner

In dem Anwendertraining können Sie Ihr erworbenes Wissen aus dem Modul SSK-Practitioner praktisch umsetzen und noch weiter vertiefen. Auch nach Ihrer Ausbildung zum SSK-Coach sind diese Trainings eine gute Möglichkeit, um noch mehr Routine zu erlangen.

Theorie und Praxis​

An fünf Tagen vertiefen und erweitern wir die vielfältigen Techniken der SSK-Methode®. Im Anschluss nehmen Sie an zwei Anwendertrainings teil, um Ihr Wissen praktisch umzusetzen und noch weiter zu vertiefen.

Ausbildung zum SSK-Coach​

Die Teilnahme am Modul SSK-Practitioner sowie an zwei Anwendertrainings SSK-Practitioner ist Bestandteil der Ausbildung zum SSK-Coach, stellt aber auch für Ihre individuelle Weiterbildung eine spannende Erweiterung dar.

Retreat SSK-Practitioner

Für alle, die nach der Ausbildung zum SSK-Coach oder SSK-Berater mit mir intensiv weiterarbeiten möchten, gibt es das Retreat SSK-Practitioner. Vier Tage werden wir uns mit den vielfältigen Techniken der SSK-Methode® und Familienaufstellungen beschäftigen. Es geht hauptsächlich darum, Ihr Wissen praktisch umzusetzen und noch weiter zu vertiefen.

LEICHTER LEBEN LERNEN – DIE BESTE VERSION VON DIR SELBST

»Sieben Tage durchgemacht! Das Highlight unserer Ausbildung „Kinesiologie und Coaching«

Es ging um Mobbing, Abschied, Leichtigkeit, Lebensfreude sowie um Leidenschaft, Liebe, Familie und Beziehungen. Dann waren da noch Glaubenssätzen, Verständnis, verlorene und unbekannte Zwillinge, erworbene Eigenschaften, die man nicht mehr hergeben möchten, und natürlich unsere Ahnen. Und das alles in einer Woche: Wir haben sieben Tage durchgemacht, sind in die Welt der systemischen Kinesiologie eingetaucht und haben dabei unglaublich viele Erkenntnisse und Erfahrungen gewonnen.

Ohne Frage, der SSK-Practitioner ist das Highlight unserer Ausbildung „Kinesiologie und Coaching“. Die dazugehörige Intensiv-Woche umfasst sieben Tage an einem Stück, in der wir uns üben, systemisch zu denken und zu fühlen. An den ersten beiden Tagen hat jeder Teilnehmer sein persönliches Thema aufgestellt und wurde für den Mut, sich mit seiner Herausforderung auseinanderzusetzen, reichlich belohnt. An den folgenden fünf Tage lernen unsere Schüler weitere Techniken zur systemischen Kinesiologie kennen, um lösungsorientiert und nachhaltig Klienten – aber auch in eigener Sache – zu coachen lesen Sie hier weiter.

Termine

April 2023

02Apr9:0019:00Anwendertraining: SSK-Practitioner

03Apr(Apr 3)9:3006(Apr 6)19:00Modul: Retreat SSK-Practitioner

Mai 2023

21Mai9:0019:00Anwendertraining: SSK-Practitioner

Oktober 2023

18Okt(Okt 18)9:0022(Okt 22)19:00Modul: SSK-Practitioner

Die Begleitende Kinesiologie – wie auch alle weiteren von „Die Lernchance – Institut für Kinesiologie mit System“ angebotenen Methoden, Seminare und Module – stellen keine Heilkunde dar und sind kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie sind als Gesundheits- und Lebensberatungen zu verstehen und dienen nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt.

Die Teilnahme an den Seminaren und Modulen von „Die Lernchance – Institut für Kinesiologie mit System“ und die Erlernung der dort vermittelten Methoden – wie z.B. kinesiologische Übungen, Balancen und andere Unterstützungsmöglichkeiten – sind nur für die Selbsthilfe gedacht und ersetzen weder ärztliche oder therapeutische Behandlungen noch berechtigen sie zur Vornahme solcher Behandlungen bei Dritten.

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Termine, neue Angebote, Praxistipps und Aktionen der Lernchance.

Fragen – Terminabsprachen – Einzelheiten ​

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Kontakt

Tel: +49 40 69211 458
Mail: info@die-lernchance.de


oder nutzen Sie das Kontaktformular:

X
X