Persönliche Erfahrungen in und mit der Lernchance

Als Kind hatte ich Träume und glaubte fest daran, dass diese wahr werden. Als junger Mensch entwickelte ich zusammen mit meinen Träumen Ziele. Als junge Erwachsene setzte ich mir Ziele, die den Erwartungen und Vorstellungen meines Umfeldes entsprachen. Doch ich erreichte viele dieser Ziele nicht. Das Gefühl des Scheiterns und Versagens hat sich immer mehr Platz in meinem Leben genommen. Ich hatte das Gefühl, keine Kontrolle mehr zu haben. Ich wusste, es ist Zeit, etwas zu tun, um mir meine Selbstbestimmung und den tiefen Glauben in mich selbst wiederzuholen. Die Verbindung zu Körper, Geist und Seele, das war mein Ziel. Und somit die Ausbildung zur Begleitenden Kinesiologin.
Es gab viele Höhen und Tiefen, aber das gehört zu jedem Leben dazu. Durch die Ausbildung habe ich gelernt und lerne ich bis heute, dass es meine alleinige Entscheidung ist, wie ich mit Höhen und Tiefen umgehe. Zu lernen, zu erfahren und zu begreifen, dass ich die alleinige Bauherrin über mein Leben bin, ist das schönste Freiheitsgefühl. Heute habe ich wieder Träume und daraus entwickle ich meine ganz persönlichen Ziele. Und ich scheitere auch noch, aber das sehe ich heute als eine Chance. Ich freue mich darauf, diese Erfahrung weiterzugeben und Menschen auf ihrem ganz persönlichen Weg zu begleiten. Mashair, 2. Ausbildungsstufe

Zurück zur Startseite des Blogs