The Sunshines berichten über das 1. Halbjahr der Kinesiologie-Ausbildung in der Lernchance

Nach Burnout und Trennung von meinem langjährigen Partner, begann ein intensiver Prozess, der viel in meinem Leben in Veränderung und Bewegung gebracht hat. Ich war auf der Suche nach etwas, das diese positiven Tendenzen verstärkt, dass die Kinesiologie Ausbildung bei Kirsten dabei so ins Schwarze treffen wird, hätte ich nicht gedacht. Je mehr ich über die Kinesiologie erfahre, desto faszinierter bin ich. Bereits im ersten halben Jahr ist so viel passiert. Ich habe wieder einen Zugang zu meiner Arbeit gefunden, die ich sehr liebe. Meine Körperwahrnehmung ist eine ganz andere, ich kann offener auf Menschen zugehen, habe viel mehr Energie und Lebensfreude, kann mit Herausforderungen anders umgehen und kann richtig spüren, wie ich mehr und mehr Zugang zu meinem Potential bekomme. Außerdem ist meine Ausbildungsgruppe einfach fantastisch und es ist wunderschön, diesen Weg gemeinsam zu gehen und sich gegenseitig zu unterstützen. Tanja

Manchmal vergisst man im Laufe seines Lebens wer man eigentlich ist und verliert den Zugang zu sich selber und damit auch zu seinen Fähigkeiten und seiner Einzigartigkeit. Auf meiner Suche nach Veränderung ist mir die begleitende Kinesiologie begegnet. Anfangs nur als Selbsthilfe gedacht, habe ich zudem eine neue berufliche Perspektive gefunden. Mich begeistert jedes Seminar und ich empfinde diese Methode als sehr vielfältig, individuell und wirksam. Ich lerne, das Leben nach meinen eigenen Vorstellungen, Bedürfnissen und Wünschen zu kreieren und dabei mutig und selbst-bestimmt eigene Ziel und Visionen zu verfolgen. Wichtig ist, Dinge mit Begeisterung und Freude zu tun! Katrin

Ich habe mit der Ausbildung angefangen, als es in meinem Leben dunkel und traurig war und alles still zu stehen schien. Mit jedem Seminar bekam ich mehr Lebensfreude zurück und fand mich somit ein Stück wieder. Ich lerne und ich habe Lust dazu. Ich darf neugierig sein und hinterfragen und ich darf selbstsicher und mutig sein. Und vor allen Dingen lerne ich wieder, mir zu vertrauen. Und während sich diese großen Veränderungen ergeben, lerne ich so viele Inhalte, das alles begeistert mich unglaublich. Marina

Nachdem ich mich endlich in Deutschland niederlassen habe, habe ich nach etwas Neuem begonnen zu suchen. Es war in einem Buch das erste Mal, dass ich in Kontakt mit Kinesiologie gekommen bin. Sofort habe ich angefangen, alles über das Thema zu recherchieren, bis ich auf Die Lernchance Homepage gestoßen bin. Ich war zutiefst begeistert von der Idee eine Ausbildung in Kinesiologie zu machen.Seit dem Beginn dieser Reise hat sich mein Leben verändert. Ich bin nicht nur beeindruckt von der Vielseitigkeit die die Kinesiologie zu bieten hat, sondern auch, wie Kirsten das Programm zusammengestellt hat und wie sie die Begeisterung bei den Schülern bewahren kann. Ich freue mich auf den Tag (ganz bald), wenn ich in der Lage bin, mit anderen Menschen arbeiten zu dürfen und dieses erstaunliche Werkzeug mit ihnen teilen kann. Ari

Mit der Kinesiologie lege ich Päckchen für Päckchen ab – auch die, von denen ich nicht wusste, dass ich sie überhaupt habe. Das Gefühl von „zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zu sein“ wird einem überraschend oft vor Augen gehalten und dadurch auch bewusster erlebbar. Ich wurde in den letzten paar Monaten strukturierter, ruhiger, gelassener und mehr in mir selbst ruhend, mein Fokus ist noch klarer und ich arbeite für das, was wirklich wichtig ist, ohne mich von andern Dingen ablenken zu lassen. Maja

Durch die Ausbildung zur Begleitenden Kinesiologin hat sich mein Leben ziemlich verändert. Nicht nur, dass ich einen neuen Beruf erlerne, sondern es mir auch gelungen ist – und immer mehr gelingt – Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und damit weniger in die Untätigkeit zu verfallen. Eine schöne Entwicklung ist für mich die Sache mit dem Auto fahren. Ich war immer mehr als gestresst, wenn ich im Dunkeln fahren sollte. Kam dann noch Regen dazu, ging nahezu gar nichts mehr. Auch die Fahrt in mir fremden Städten wurde trotz Navi zur Tortur. Durch das Balancieren fahre ich mittlerweile wieder entspannt am Abend durch regennasse, spiegelnde Straßen. Fremde Städte entlocken mir immer noch ein Herzklopfen, aber keine Fahrverweigerung mehr. Es ist einfach toll, welche Türen sich durch die Kinesiologie öffnen. Steffi

Ich wollte wachsen, nicht mehr vor Problemen weglaufen und Ängsten ausgeliefert sein. Auf diesem Weg bin ich gerade. Es gelingt mir immer mehr, mich meinen Herausforderungen zu stellen. Ich habe schon einige Techniken gelernt, die mir dabei helfen, aus dem Stress zu kommen. Nicht immer, aber immer öfter. Und ich freue mich schon riesig auf mehr! Michaela

Ich habe eine Praxis für Kinder und Jugendcoaching. Lange habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, wie ich meine kleinen und großen Klienten noch besser in ihren Herausforderungen unterstützen kann. Ich habe mir viele Optionen angesehen und bin, zum Glück, bei der Lernchance und Kirsten Notman gelandet. Und was soll ich sagen, ich habe noch viel mehr gefunden, als das, was ich eigentlich gesucht habe. Die Kinesiologie hat nicht nur die Arbeit in meiner Praxis verändert, sondern auch mich und mein Leben. Vielen Dingen und Situationen, die mir früher sehr schwergefallen sind oder mir Angst gemacht haben, kann ich heute ganz anders begegnen. Mit Hilfe der Kinesiologie habe ich sehr viel über mich gelernt und bin noch lange nicht fertig damit. Ich bin unendlich gespannt, was im Rahmen meiner Ausbildung noch alles auf mich zukommen wird. Kinesiologie – Yes I can. Die Ausbildungsgruppe ist ein Traum – DANKE liebe Sunshines. Nicole

Dank der Lernchance ich habe ein gutes Verständnis entwickelt über die Zusammenhänge der Körper-Geist-Seele. Die Methoden der Kinesiologie gibt uns die Möglichkeit auf die alltäglichen Herausforderungen in unserem Umfeld die richtigen Antworten zu geben und wieder in Balance zu kommen. Diese wirksamen Methoden helfen nicht nur uns, sondern auch allen Menschen, die wir in ihren Entwicklungswünschen mit Kinesiologie begleiten können. Gyöngyi

Ich glaube, die Kinesiologie ist zu mir gekommen und nicht umgekehrt, sie hat mich zum richtigen Zeitpunkt „gefunden“. Sie ist die Lehre der Bewegung und des Ausgleichens von Körper, Geist und Seele. Mit ihrer Hilfe kann man seine eigene Mitte finden und ein „ausbalanciertes“, gesundes Leben führen. Mir bietet sie die wunderbare Gelegenheit, mich anzugucken und viel über mich zu lernen. Ich bin auf dem Weg, meinen Körper, meinen Geist und meine Seele mit einander zu verbinden und in Einklang zu bringen. Alle eigenen Erfahrungen, die ich in der Ausbildung zur „Begleitenden Kinesiologin“ mache, geben mir eine große Sicherheit für die Herausforderungen meiner späteren Klienten, die ich auf ihrem Weg zu einem ausbalancierten Leben begleiten möchte. Sibylle

Zurück zur Startseite des Blogs